Meine Clickworker Erfahrung – Geld verdienen als Freelancer

Clickworker Logo, Freelancing

Dieser Self-Service-Marketplace wurde bereits 2005 gegründet und ist mittlerweile eine der bekanntesten in dieser Spate. Mittlerweile zählt das Unternehmen rund 800.000 Mitglieder! Lesen Sie weiter, um mehr von meiner Clickworker Erfahrung zu lesen.

"Clickworker ist immer auf der Suche nach Menschen auf der ganzen Welt, die Lust haben, Texte zu erstellen, zu korrigieren, an Umfragen teilnehmen oder Daten zu recherchieren und zu kategorisieren."



Wie starten Sie auf dem Clickworker Portal?

"Die Anmeldung als Clickworker ist kostenlos. Bestimmen Sie selbst, wann und wie viel Sie online arbeiten – zeitlich flexibel, gegen Honorar & auf freiberuflicher Basis."

Das Prinzip dahinter ist ganz simpel! Sie melden sich kostenlos über clickworker.com an und folgen dem üblichen Ablauf einer Registrierung. Zunächst stehen Sie jedoch vor der Wahl ob Sie Online Geld verdienen oder Aufgaben in Auftrag geben wollen.

Aufgaben bei Clickworker, Online Geld verdienen, Aufträge vergeben
Wichtig ist es hier, dass Sie Ihren Profilbogen zur Gänze und mit voller Richtigkeit ausfüllen, ansonsten kann es bei der Auszahlung zu Verzögerungen kommen oder diese bleibt Ihnen gar gänzlich verwehrt.

Zur Einstufung Ihrer Kenntnisse gibt es einen Qualifizierung-Test mit verschiedenen Aufgaben. Achten Sie bei diesem ganz genau auf jeden Punkt und jedes Koma, denn ich hatte hier die Erfahrung gemacht, dass ich eigentlich alles richtig hatte und trotzdem abgelehnt wurde, weil es bei der Punktierung zu Problemen gekommen ist und diese als falsch erkannt wurden.

Erledigen Sie diese Aufgabe pflichtbewusst, da Ihre zukünftigen Aufträge mit unter auch davon abhängen, ob Sie diesen Test bestehen oder nicht.

Haben Sie den Test bestanden, können Sie ab nun Jobs am Auftragsmarktplatz entgegennehmen.

verfügbare Jobs als Freelancer

Was können Sie mit Clickworker verdienen?

Clickworker selbst gibt an, dass man durchschnittlich in der Stunde 9 Euro verdient. Nach meinen Tests muss ich sagen, dass ich leider niemals die 9 Euro die Stunde erreicht habe - allerdings bin ich auch nicht geübt in den Aufgaben, die ich hier zu erledigen hatte.

Aus diesem Grund denke ich schon, dass es möglich ist wenn man sich mal in die Arbeit eingewöhnt hat.

In folgenden Bereichen bietet der Anbieter Aufgaben für Sie:

  • Rechercheaufgaben mit Google
  • Erstellung & Korrektur von Texten
  • Kategorisierung von Produkten
  • Online-Umfragen
  • Übersetzungsaufgaben
  • Sprachaufnahmen

Bei der Bezahlung ist es mir nicht wirklich ersichtlich, wie sich diese zusammensetzt. Man weiß allerdings, dass dabei die Schwierigkeit, der Rechercheaufwand aber auch die voraussichtliche Bearbeitungszeit mit einberechnet wird. Meine Auszahlung erhielt ich immer zu Beginn des Folgemonats - pünktlich und die volle Summe.

Das Supportteam war bei meiner Kontaktierung sehr zuvorkommend und konnte mir bei meinem Problem sofort helfen.

Fazit zur Clickworker Erfahrung

Wenn Sie versuchen sich Ihr Internetbusiness in der Minijobspate aufzubauen, sollten Sie sich auf jeden Fall bei Clickworker anmelden.Wer sich erhofft reich zu werden ist hier aber an der falschen Stelle - trotzdem eignet sich Clickworker für ein nettes Nebeneinkommen.

Hier bei Clickworker registrieren und sofort mit dem Geld verdienen beginnen!

Sollte Ihnen meine Clickworker Erfahrung gefallen haben, würde ich mich freuen, wenn Sie diesen Artikel in den Sozialen Medien teilen würden.

Haben Sie noch Fragen zum Thema Clickworker? Lassen Sie uns doch in den Kommentaren diskutieren.

Sind Sie allgemein an Freelancer Tätigkeiten interessiert? Vielleicht ist dann dieser Beitrag das Richtige für Sie.

Posted in Geld verdienen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.