Geld verdienen mit der eigenen Modekollektion – Spreadshirt

Träumen Sie manchmal davon selbst designte Outfits zu tragen? Vor 20 Jahren wäre dies schwer möglich gewesen, da Sie vermutlich wohl keiner dabei unterstützt hätte dieses Vorhaben zu verwirklichen. Das World Wide Web bietet Ihnen nun aber eine spannende Möglichkeit! Wenn Sie Geld mit Ihrer eigenen Modekollektion verdienen wollen, hab' ich da vielleicht was für Sie! In diesem Beitrag erfahren Sie alles was Sie wissen müssen um mit Spreadshirt durchstarten zu können. 

Bei Spreadshirt handelt es sich um ein deutsches Unternehmen mit Firmensitz in Leipzig.

Der Anbieter verspricht, dass man seine eigene Marke kreieren kann und diese dann mit einem eigens dafür erschaffenen Online-Shop vermarkten kann. Als Draufgabe soll das ganze Angebot für Sie keinen einzigen Cent kosten.

Spreadshirt, eigene Modekollektion, Startseite, Mann und Frau, gelb

Ein Blick auf die Startseite verrät dass es 3 Arten gibt, wie Sie hier Ihre Zeit verbringen können:

Gestalten, Shoppen und Verkaufen.

Ich werde mich in diesem Artikel hauptsächlich mit dem Gestalten und Verkaufen befassen.

Verkaufen: Einen eigenen Online-Shop einrichten

Mit einem Klick auf „Verkaufen“ im Seitenmenü und einem weiteren Klick auf „Errichte deinen eigenen Online-Shop“ können Sie Ihren neuen Shop benennen und Ihre Benutzerdaten angeben.
Bestätigen Sie mit Ihrem Passwort und fahren Sie fort.

Sind Sie erstmals im Menü, sieht das Ganze so aus:

Spreadshirt, eigene Modekollektion, Übersicht, Menü

In der Übersicht finden Sie alle Informationen über die Zahlungen der letzten Tage, Wochen und Monate.

Für den Punkt Designs habe ich weiter unten im Beitrag noch Informationen.

Unter Verkaufskanäle finden Sie den Marktplatz und auch Ihren eigenen Online-Shop, welchen Sie unter diesem Punkt bearbeiten können.

Unter Statistik finden Sie Informationen zu Ihren Verkäufen.

Außerdem gibt es eine Tipps & Tools Kategorie, die Ihnen sicher bei der ein oder anderen Frage behilflich sein kann.

Der zur Verfügung gestellte Online-Shop ist kostenlos. Sie gehen kein Risiko ein!

Ihre Aufgabe ist es lediglich sich um das Design und die Vermarktung zu kümmern – ALLES (Produktion, Zahlungen, Kundenservice...) weitere wird vom Anbieter erledigt.

Zusätzlich dazu können Sie aber auch Motive von anderen Designern in Ihrem Online-Shop anbieten.

Wenn nun jemand ein Produkt in Ihrem Shop kauft, erhalten Sie die von Ihnen zuvor definierte Provision. Wählen Sie die Höhe Ihrer Provision mit Bedacht und orientieren Sie sich im besten Fall an Ihrer Konkurrenz.

Das Gestalten von eigenen Outfits

Stellen Sie Ihre eigenen Designs der Spreadshirt Community zur Verfügung! Damit stellen Sie sicher, dass Ihre Produkte nicht auf eine bestimmte Reichweite begrenzt sind, sondern auch von anderen Personen vermarktet werden können.

Wenn Sie Glück haben gefällt einer bekannteren Persönlichkeit als Sie es sind Ihr Design und Sie können sich über die mit dem Verkauf verbundene Provision freuen.

Gehen Sie auf spreadshirt.com und klicken Sie links oben auf „Gestalten“. Damit öffnet sich ein Fenster, welches Ihnen 4 Möglichkeiten gibt:

Spreadshirt, Gestalten, schwarzes T-Shirt, eigene Modekollektion

Ein Produkt auswählen – es gibt eine riesige Auswahl an Kleidungsstücken und Accessoires, welche nur darauf warten mit Ihrem Motiv bedruckt zu werden. (T-Shirts, Pullies, Kaffeetassen, Handycover, Caps,...)

Design wählen – Hier können Sie das perfekte Design für Ihr Produkt finden. Dazu gibt es natürlich vorgefertigte Kategorien. Zusätzlich zum normalen Suchmenü finden Sie hier einen Filter, den Sie aktivieren können um nur kostenlose Designs anzeigen zu lassen.

Text hinzufügen – selbstredend können Sie hier auf Ihrem Artikel einen Text platzieren.

Bild hochladen – Laden Sie beispielsweise ein gezeichnetes Bild oder Ihr Firmenlogo hoch, um es auf Ihren Produkten zu drucken.

Ist der Designvorgang abgeschlossen, müssen Sie nur noch den Preis berechnen lassen bzw. vereinbaren und fertig.

Spreadshirt Partner werden

Eine weitere Möglichkeit mit Spreadshirt Geld zu verdienen ist es, wenn Sie Spreadshirt Partner werden.

Sie erhalten von Spreadshirt einen Link, den Sie beispielsweise über Ihre Website oder Ihren Social Media-Kanälen bewerben können.  Dabei erhalten Sie für jede Vermittlung eine Provision.

Sobald Sie ein neues Mitglied werben, erhalten Sie 20% vom Produkt- und Druckpreis des Umsatzes vom neuen Member.

Klicken Sie beispielsweise diesen Link erhalte ich eine Provision, wenn Sie mit Ihrer eigenen Modekollektion Geld verdienen.



Wenn Sie mehr über das Thema Afiliatemarketing erfahren möchten, können Sie gerne meinen Beitrag "Geld verdienen mit der eigenen Website" lesen, wo ich dieses Thema behandelt habe.

Fazit:

Nach meiner Testphase kann ich auf jeden Fall eines sagen: Es macht unglaublichen Spaß sein eigenes Outfit zu designen. Da ich meine Firma bewerben möchte, habe ich auch bereits meine eigene Kollektion gestartet.

Weil bereits mehr als 400.000 Spreadshirt-Shops existieren lässt dies darauf schließen, dass man sich mit seiner eigenen Modekollektion wirklich ein nettes Zubrot verdienen kann!

Ich werde diesen Beitrag monatlich updaten, um Ihnen von meinen Verkäufen zu berichten.

Melden Sie sich jetzt auf Spreadshirt an!




Posted in Geld verdienen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.